Bundesliga Kruse-Rckkehr zu alter Liebe odedoch in die Wste?

เรียกดู:    เวลา:2022-09-21

Max Kruse vom VfL Wolfsburg ist wohl ein Thema bei Werder Bremen. Dieberichtet, der Weserklub beschäftige sich mit einer Rckkehraktion im Winter. Das Problem: Gehalt und Kaderstruktur. Doch der SVW beobachte mit Interesse die weitere Entwicklung.

Bereits Anfang August erklärte Werder-Sportchef Clemens Fritz, man habe die Personalie intern durchdiskutiert. Das Gehalt und die Kaderstruktur sind aber auch zu bercksichtigen und deshalb habe man sich gegen eine Verpflichtung entschieden. Zuvor hatte er Aufsehen erregt, als er sich beiSky90einen Abschied des Strmers beim VfL Wolfsburg vorstellen konnte. Max hat mit seiner Qualität den Anspruch zu spielen, so Fritz.

Auf einer Pressekonferenz äußerte er sich nun erneut. Es ist fr uns kein Thema, antwortete er auf eine Nachfrage zur Suspendierung. Zu einem potenziellen Transfer sagte er. Max ist kein Spieler von uns, deshalb möchte ich mich nicht dazu äußern. Gleichzeitig gab es aber lobende Worte zu Kruse: Ich weiß nur, dass ich Max sehr schätze als Spieler und als Typen.

Auf seinemTwitch-Kanal äußerte sich auch Kruse selbst zum Weserklub. Jetzt mal egal, ob ich bei Werder mal gespielt habe. Vom ersten Spiel bei uns war ich schon beeindruckt, das hat mich positiv berrascht. Die Spielkultur, das Spiel nach vorne, das lief richtig gut. Chapeau, lobte er seinen ehemaligen Verein. Ein Annäherungsversuch?

Beim VfL Wolfsburg wurde Max Kruse ut Trainer Niko Kovac werde er nie wieder fr die Wölfe spielen. Ein Wechsel im Sommer wäre definitiv möglich gewesen, doch nicht nur wegen der internen Unstimmigkeiten. Wie dieSport Bildschreibt, hatte sich der Strmer eine besondere Trainer-Klausel in seinen Vertrag beim VfL Wolfsburg schreiben lassen.

Demnach wäre ein Wechsel fr eine niedrige einstellige Millionensumme im vergangenen Sommertransferfenster möglich gewesen, sollten die Wölfe Trainer Florian Kohfeldt entlassen und einen neuen bungsleiter anstellen. Das passierte - und mit Kovac scheint sich Kruse nicht allzu gut zu verstehen. Doch ein Sommertransfer kam trotz der Trainerklausel nicht zustande, weshalb sich jetzt die Frage nach dem weiteren Vorgehen stellt.

Als Wunschziel fr ein mögliches Karriereende hatte Kruse die USA ausgegeben, er wolle gerne nochmal in der MLS spielen. Doch dort ist das Transferfenster wie in Deutschland bereits geschlossen, ein Wechsel wäre also frhestens zum Jahresbeginn 2023 möglich. Wie dieSport Bildjedoch berichtet, sollen die Wölfe und Kruse in der kommenden Woche konkrete Gespräche ber eine Vertragsauflösung fhren.

BVB: Terzic reagiert auf Akanji-Vorwrfe

Bayern erfolgreich? Aufgabe immer schwerer

Wolfsburg: Nächste Demtigung fr Kruse

Die Bundesliga freitags und sonntags exklusiv live auf DAZN - jetzt anmelden!

Mit einem aufgelösten Vertrag beim VfL Wolfsburg könnte Kruse zwar auch erst im Januar zu Bremen oder in die MLS gehen, doch dafr wrden sich neue Optionen eröffnen. Die Vereine in Katar sowie in Saudi-Arabien drfen noch neue Spieler verpflichten und könnten dem Blatt zufolge ein möglicher Abnehmer fr den Topstrmer sein.

Copyright © 2002-2022 THB999 All rights reserved